Demeter Sesam ungeschält

4,29 

Inhalt 250 g (1,72  / 100 g)

Lieferzeit: 5 Werktage

Durchschnittliche Nährwertangaben

  pro 100 g 1 Portion (25 g)
Energie 2493 kJ
603 kcal
623 kJ
151 kcal
Fett 51,4 g 12,9 g
davon gesättigte Fettsäuren 8,0 g 2,0 g
Kohlenhydrate 9,7 g 2,4 g
davon Zucker* 0,7 g 0,2 g
Ballaststoffe 11,2 g 2,8 g
Eiweiß 19,8 g 5,0 g
Salz 0,01 g 0,0 g
Calcium 783 mg
(98 %**)
196 mg
(24 %**)
Eisen 10,0 mg
(71 %**)
2,5 mg
(18 %**)

* Natürlicher Zuckergehalt;
** Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (8400 kJ / 2000 kcal)

Inhalt

Sesamsamen ungeschält, aus biologisch-dynamischem Anbau (100 %)
250 g (1 Packung enthält 10 Portionen)

Allergene

Kann Spuren von Soja, Senf, Erdnüssen und Schalenfrüchten (Nüssen) enthalten.

Rezepte

↗ Knuspriges Honig-Sesam-Hähnchen mit Gurken-Cranberry-Salat
↗ Asiatische Ramen-Muffins mit Wachteleiern & Sesam
Produktinfo
Ursprung & Herstellung
Verwendung
Bewertungen
Produktinfo

CLASEN BIO Demeter ungeschälter Sesam – Must-have in der arabischen & asiatischen Küche:

Sesamsamen sind eine unabdingbare Zutat in der fernöstlichen und orientalischen Küche, aber auch bei uns sind sie nicht mehr weg zu denken – vom beliebten Sesambrötchen beim Bäcker, über Sesamkrokant als Dessert-Topping bis hin zum Sesammus (auch „Tahin“ genannt) als Zutat für Hummus, Curry & Co.

Der Bio Sesam von CLASEN BIO Demeter ist naturbelassen, also ungeschält, und überzeugt mit seinem würzigen und fein nussigen Geschmack, der in pikanten und süßen Speisen seine eigenen Nuancen setzt.

Die kleinen weißlich beigen Samen haben als klassische Ölsaat einen recht hohen Fettgehalt, der sie zu einer energiereichen Zutat macht. Aber sie sind auch eine Quelle für Eiweiß, Calcium und Eisen. Zudem enthält Sesam noch reichlich Ballaststoffe.

Sesam ungeschält von CLASEN BIO Demeter ist von Natur aus vegan und glutenfrei.

Empfehlung: Eine abwechslungsreiche, ausgewogene Ernährung ist die Basis einer gesunden Lebensweise.

Ursprung & Herstellung

Als Ursprungsgebiet des Sesams gilt eine südasiatische Region, die einen Teil Pakistans sowie den Nordwesten Indiens und die indische Westküste bis hinunter zur Südspitze des Landes umfasst. Hier soll diese Ölsaat schon vor über 3.000 Jahren Verwendung gefunden haben, bevor sie sich auch auf andere Kontinente ausbreitete.

Der Anbau für CLASEN BIO Demeter erfolgt in Ägypten nach den strengen landwirtschaftlichen Vorgaben des Demeter e.V.; das jeweilige Ursprungsland erfährst du immer auf der Rückseite der Produktverpackung.

Bei Sesam handelt es sich um eine krautige Pflanze, die eine Wuchshöhe von 10 bis zu 200 Zentimetern erreichen kann. Farblich sind ihre zarten kelchförmigen Blüten entweder weißlich oder rosa. Die Kapseln der Pflanze bilden sich nicht aus den Blüten aus, sondern wachsen separat in den Blattachseln heran. Sie sind etwa einen Zentimeter dick, haben eine längliche Form und laufen an beiden Enden spitz zu.

Im Inneren der Kapseln liegen dicht aneinander Duzende der kleinen Sesamsamen, die je nach Sorte schwarz, bräunlich oder – wie bei CLASEN BIO Demeter – weißbeige sind. Nachdem sie ihre Reife erreicht haben, werden sie maschinell geerntet.

Anschließend werden die vielen Samen aus ihren Kapseln befreit, dann getrocknet und gründlich von den Kapselresten, Blättern und anderen Pflanzenteilen befreit.

Erfüllt der Sesam unsere hohen Qualitätsanforderungen, wird er für CLASEN BIO Demeter abgepackt und erweitert unser Demeter Saaten Angebot zusätzlich zu den Leinsamen (verlinken).

Verwendung

Sesam ungeschält von CLASEN BIO Demeter lässt sich kulinarisch sehr vielfältig verwenden und kommt gleichermaßen in süßen und herzhaften Rezepten zur Geltung.

Du kannst die kleinen Samen ganz nach Belieben zur Verfeinerung und Aufwertung von Frühstücksspeisen, Hauptgerichten, Desserts, Salaten und Suppen verwenden. Durch leichtes Anrösten entfaltet sich der herb aromatische, nussige Geschmack des Sesams noch voller.

Apropos Hauptgerichte: CLASEN BIO Demeter Sesam passt sehr gut in asiatische Speisen wie Curry, selbstgemachte Frühlingsrollen und unser Rezept für Asiatische Ramen-Muffins mit Wachteleiern & Sesam

Auch unser Rezept Knuspriges Honig-Sesam-Hähnchen mit Gurken-Cranberry-Salat gibt dir noch einmal eine spannende Anregung.

In der arabischen Küche finden Sesamsamen traditionell in Form von Tahin (Sesammus) Verwendung, womit Speisen eingedickt und verfeinert werden. Tahin ist außerdem eine zentrale Zutat im beliebten Dipp „Hummus“.

Zu Desserts wie Eis und Pudding empfehlen wir ein karamellisiertes Sesamkrokant oder du gibst die Ölsaat als aromatische Zutat in Kekse oder verwendest sie als klassisches Topping für deine Brote und Brötchen.

Wir wünschen dir viel Spaß beim kreativen Ausprobieren und guten Appetit!

Bewertungen