Bio Mungobohnen

2,99 

Inhalt 500 g (5,98  / kg)

Lieferzeit: 5 Werktage

Durchschnittliche Nährwertangaben

  pro 100 g 1 Portion (100 g)
Energie 1317 kJ
312 kcal
1317 kJ
312 kcal
Fett 1,3 g 1,3 g
davon gesättigte Fettsäuren 0,3 g 0,3 g
Kohlenhydrate 43,6 g 43,6 g
davon Zucker 2,9 g 2,9 g
Ballaststoffe 15,8 g 15,8 g
Eiweiß 23,6 g 23,6 g
Salz 0,01 g 0,01 g
Eisen 6 mg
(45%**)
6 mg
(45%**)
Kalium 932 mg
(47%**)
932 mg
(47%**)

* Natürlicher Zuckergehalt;
** Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (8400 kJ / 2000 kcal)

Inhalt

Mungobohnen, aus kontrolliert biologischem Anbau
500 g (1 Packung enthält 5 Portionen)

Allergene

Kann Spuren von Erdnüssen und Schalenfrüchten (Nüssen) enthalten.

Produktinfo
Ursprung & Herstellung
Verwendung
Bewertungen
Produktinfo

CLASEN BIO Mungobohnen – die kleinen grünen Eiweiß-Bomben mit mild-dezentem Geschmack:

Die Mungobohne (auch Mungbohne oder Jerusalembohne genannt) ist eine unserer grünen Erbse sehr ähnlich sehende Hülsenfrucht. Sie wird entweder tatsächlich als Bohne verzehrt oder aber als Samenkorn der aus der asiatischen Küche bekannten Mungobohnen Sprossen genutzt. CLASEN BIO Mungobohnen sind zum Verzehr als Bohne gedacht.

Sie sind schnellkochend und mit ihrem nussig-milden Geschmack vielseitig einsetzbar.

Die kleine grüne Mungobohne ist ein toller Eiweißlieferant. Und da diese Hülsenfrucht bei niedriger Kalorienanzahl einen hohen Anteil an Ballaststoffen hat, wirkt sie sehr sättigend.

Die meisten pflanzlichen Lebensmittel sind lysinarm. Aber es gibt auch Ausnahmen: Hülsenfrüchte wie Erbsen, Linsen oder eben auch Mungobohnen sind lysinreich. Wer sich vegetarisch oder vegan ernährt, sollte daher Hülsenfrüchte regelmäßig in seinen Speiseplan integrieren.

Die CLASEN BIO Mungobohnen sind von Natur aus vegan und glutenfrei.

Um von den oben genannten positiven Wirkungen zu profitieren, verzehre 1 Portion (100 g) CLASEN BIO Mungobohnen pro Tag.

Empfehlung: Eine abwechslungsreiche, ausgewogene Ernährung ist die Basis einer gesunden Lebensweise

Ursprung & Herstellung

Schon seit mindestens 1000 Jahren und bis heute in Indien angebaut, wird die Bohne mittlerweile ebenso in China kultiviert. Verbreitet ist sie in ganz Südostasien. Aber auch weiter westlich in Usbekistan, dem Irak und der Türkei ist die Bohne heutzutage beheimatet. Die kontrolliert-biologisch erzeugten CLASEN BIO Mungobohnen kommen aus diversen Anbaugebieten. Woher ist immer abhängig von der Verfügbarkeit der jeweils besten Qualitäten und mit dem Eindruck des Ursprungs auf jeder Packung für dich dokumentiert.

Die Mungobohne ist eine einjährige krautige Pflanze. Sie wächst zumeist aufrecht und stark verzweigt und erreicht Wuchshöhen von bis zu 150 cm; es gibt aber auch rankende, flach wachsende Sorten. Meistens entwickelt sie an einem Fruchtstand nur zwei Hülsenfrüchte. Die langen dünnen Bohnenhülsen sind von unterschiedlicher Farbe (gelblich-braun bis schwarz) und enthalten 10 bis 15 Samen, die sich von außen an der Hülse deutlich abzeichnen und so ihre Reife kundtun.

Mungobohnen sind selbstbestäubend, was bedeutet, dass Insekten und Wind zur Befruchtung nicht erforderlich sind. Die Farbe der reifen Bohnen kann gelb, braun, schwarz gesprenkelt oder grün sein, je nach Sorte. Unsere CLASEN BIO Mungobohnen sind die grüne Variante.

Geerntet wird maschinell, danach werden die Bohnen gepalt (so heißt der Fachbegriff für das Auslösen der Bohnen aus der Hülse), sortiert und gründlich von Blatt- und Hülsenresten getrennt. Übrigens: Nach dem Trocknen haben Hülsenfrüchte generell eine sehr lange Haltbarkeit und eignen sich, kühl, trocken und dunkel gelagert, bestens zur Bevorratung.

Haben die kleinen Hülsenfrüchte erfolgreich unsere strengen Qualitätskontrollen bestanden, werden sie für unsere Marke CLASEN BIO abgepackt und stehen dann neben unseren weiteren Hülsenfrucht-Sorten im Regal für dich bereit.

Verwendung

Es lohnt sich, Mungobohnen zu kosten, denn mit ihnen zaubert ihr euch nicht nur etwas Exotisches, sondern auch Gesundes auf den Tisch. Die etwa erbsengroßen Bohnen sind im Gegensatz zu anderen Hülsenfrüchten leicht verdaulich und wirken nicht blähend.

Mungobohnen sind weniger geschmacksintensiv als verwandte Bohnensorten. Sie sind ein fester Bestandteil der asiatischen Küche und aus dem Mehl getrockneter Mungobohnen werden asiatische Glasnudeln hergestellt.

Wir empfehlen für unsere CLASEN BIO Mungobohnen diese Zubereitung: Weiche die gewünschte Menge Bohnen für mindestens vier Stunden in der dreifachen Menge Wasser ein. Dann das Einweichwasser abgießen, die Bohnen abspülen, in einen großen Topf umfüllen und mit so viel aufgekochtem Wasser übergießen, bis über ihnen ca. zwei Zentimeter Wasser stehen. Aufkochen und die Bohnen dann ca. 30 Min. bei geringer Hitze köcheln, bis sie gar sind.

Mungobohnen passen gut in Salate sowie in Gemüse- und Pfannengerichte. Du kannst Mungobohnen auch zu einem Püree verarbeiten, das du pur oder zu Nocken ausgestochen und dann in Fett oder im Ofen gebacken genießt. Zumeist werden sie aber als Wokgemüse verwendet oder frittiert, zum Beispiel als Grundlage des indischen Gerichts Dal (Dahl).

CLASEN BIO wünscht dir einen guten Appetit!

Bewertungen