Mmmh, Mandel!
Claim »Lust auf CLASEN.«
Claim »Lust auf CLASEN.« (einzeilig)

Knackiger Mango-Hähnchen-Salat mit Haselnusskernen

Rezept & Foto: Sandra Schumann
Zubereitungszeit
10 Min. Zubereitungszeit,
fertig in 25 Min.,
(inkl. Einweichzeit)
Icon: Rezept herunterladen
Icon: Rezept drucken

Zutaten für 2 Portionen
(+4 Portionen Mango-Paste)

  • 150 g CLASEN BIO Mangostreifen
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 rote mittelscharfe Chili
  • Schale und Saft von 1 Limette
  • 1 daumengroßes Stück Ingwer
  • 1 gestr. TL Kurkumapulver
  • 60 ml Kokosmilch
  • Salz
  • 200 g Hähnchenbrustfilet
  • 2 geh. EL Mango-Paste (selbstgemacht, s. Zubereitung)
  • 250 g Salatherzen
  • 1 Avocado
  • 2 Stängel Minze
  • 1 Handvoll CLASEN Demeter Haselnusskerne
  • 2 EL Olivenöl

Zubereitung

  1. Für die Paste die Mangostreifen in 400 ml Wasser 10 Min. zugedeckt köcheln. Inzwischen den Knoblauch schälen und die Chili grob zerteilen. Die Limettenschale abreiben und den Saft auspressen. Mangostreifen abgießen und mit den übrigen Zutaten im Mixer zu einer Paste mixen. Mit Salz abschmecken und in ein sauberes Gefäß abfüllen.
  2. Das Hähnchenbrustfilet in mundgerechte Streifen schneiden und mit 1 EL Mango-Paste vermengen.
  3. Salatherzen waschen, in Stücke teilen und in eine Salatschüssel geben. Das Fruchtfleisch der Avocado längs in schmale Spalten schneiden und die Minzblätter grob zerrupfen. Beides zu den Salatherzen geben.
  4. Haselnusskerne grob hacken und ohne Fett in einer Pfanne anrösten. Nusskerne aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen. Die Pfanne erneut erhitzen, 1 EL Olivenöl hineingeben und darin die Hähnchenbruststreifen goldbraun braten.
  5. Den übrigen EL der Mango-Paste mit 1 EL Olivenöl und 3 EL kaltem Wasser gründlich zu einem Dressing vermengen und mit dem Salat mischen. Die Haselnusskerne darauf verteilen und mit den Hähnchenbruststreifen servieren.

Mealprep-Tipp: Die schnell zubereitete Mango-Paste ist im Kühlschrank ca. 1 Woche haltbar. Sie lässt sich auch als Marinade für Fleisch, Fisch und Tofu verwenden sowie als Basis für Curry, wie im Rezept „Buntes Mango-Gemüse-Curry mit Kichererbsen“ – dafür kannst du die 2 Portionen Mango-Paste verwenden, die in diesem Rezept extra übrig bleiben.

Nährwerte pro Portion

2316 kJ / 551 kcal, KH: 13 g, Fett: 39 g, EW: 30 g

Icon: Glutenfreiglutenfrei