Mmmh, Mandel!
Claim »Lust auf CLASEN.«
Claim »Lust auf CLASEN.« (einzeilig)

Feurige Teufelseier mit Chili-Chia im Hanfnest

Sandra Schumann
30 Min. Zubereitungszeit,
fertig in 1 Std.,
(inkl. Färbezeit)

Zutaten für 10 Portionen (10 Eier)

Zubereitung

  1. Die Eier 8 Min. lang hart kochen, anschließend abschrecken und gründlich abtrocknen. Die Eierschalen rundherum vorsichtig mit einem Löffel anknacken. Den Blaubeersaft in eine Schüssel geben, die Eier hineinlegen und 30 Min. ruhen lassen. Alle Eier sollten komplett mit Saft bedeckt sein.
  2. In der Zwischenzeit die Chiasaat mit der Chilisauce verrühren und zum Quellen beiseite stellen.
  3. Die Eier schälen und längs halbieren. Alle Eigelbe herauslösen und in einem Blitzhacker zusammen mit der Mayonnaise, der Wasabi-Paste, Salz, Dill, der Lebensmittelfarbe und der Hälfte der Hanfsamen cremig mixen. Die Masse in einen Spritzbeutel mit Sterntülle geben und die leeren Eierhälften damit füllen.
  4. Auf einem Teller als „Nest“ für die Teufelseier die restlichen 2 EL Hanfsamen verteilen. Die gefüllten Eier darauf legen und mit der Chili-Chiasaat anrichten.

Nährwerte pro Portion (1 gefülltes Ei)

458 kJ / 109 kcal, KH: 5 g, Fett: 7 g, EW: 8 g

vegetarisch
glutenfrei