(4.90) Trusted Shops zertifiziert
Kostenloser Versand ab 20€
Kauf auf Rechnung

Kakaonibs

  • Zart, herb aromatisch & schokoladig
  • Ideal für Desserts, Smoothiebowls & Gebäck
  • Reich an Ballststoffen & eine Quelle für Magnesium

5,49 €*

Inhalt: 200 g (2,74 €* / 100 g)
Produktqualität
Verpackungseinheit
Produktnummer: 11126
Kostenloser Versand ab 20€

CLASEN BIO Kakaonibs mit herb aromatischem Geschmack

Kakaonibs sind der pure Kakaogenuss! Der herbe Geschmack mit feiner schokoladiger Note harmoniert wunderbar zum Müsli, in Desserts, in Smoothiebowls und im Gebäck. Die kleinen Stückchen sind eine leckere Quelle für Ballaststoffe und Magnesium.

Die Bio Kakaonibs von CLASEN BIO kommen aus Südamerika und enthalten besonders viele Aromen. Sie sind übrigens zuckerfrei, von Natur aus vegan und kommen in einer wiederverschließbaren Tüte zu dir. Somit kannst du sie optimal lagern. 

Bio Kakaonibs – Snack und Superfood in einem

Die Cocoa Nibs, wie sie manchmal auch mit ihrer englischen Bezeichnung genannt werden, zählen zu den Superfoods. Im Unterschied zu Schokolade enthalten die Kakaonibs keinen Zucker und keine weiteren Zutaten. Das brauchen sie auch nicht, denn Kakaonibs sind voller Geschmack und Aromen. Du kannst sie direkt aus der Tüte heraus naschen oder über dein Müsli streuen.

  • Quelle für Magnesium
  • Ballaststoffe
  • von Natur aus glutenfrei

Kakaonibs sind also nicht nur voller Geschmack, sondern können auch optimal den Geschmack anderer Produkte abrunden. Zum Beispiel Bananenchips. Beachte dennoch, dass Kakaonibs viel Fett enthalten, nämlich gut 50%. Deshalb solltest du die Cocoa nibs nicht in großen Mengen essen. Aber nun zu den anderen wertvollen Inhaltsstoffen. Es gibt kaum ein anderes Lebensmittel, das so viel Magnesium enthält wie die kleinen, gebrochenen Kakaobohnen! Magnesium versorgt dich, deine Muskeln und dein Gehirn mit Energie. Es wirkt ausgleichend auf deinen Blutdruck und Stoffwechsel. Und auch für die Knochen soll es ein wichtiger Baustoff sein.

Auch mit Ballaststoffen punkten die Kakao Nibs, diese sind unverzichtbar für eine gleichmäßige und gute Verdauung. Theobromin, ein weiterer gesunder Inhaltsstoff, ist eine bittere, flüchtige Verbindung, eine Alkaloidverbindung. Ihr wird nachgesagt, dass sie stimmungsaufhellend wirkt. So schmeckt gute Laune!

Wie entstehen Kakaonibs?

Kakaonibs sind kleine Stücke, die aus der Kakaobohne herausgebrochen werden. Eine Kakaobohne ist die Frucht des Kakaobaums, der mit botanischem Namen Theobroma cacao heißt. Übersetzt bedeutet dieser Name: Speise der Götter. Und das mit Recht! Die Azteken mischten Kakao mit Mais, Salz, Cayennepfeffer, Vanille und Wasser und opferten diese Mischung den Göttern.

Kakaobohnen aus Südamerika haben grundsätzlich eine bessere Qualität, als afrikanische Kakaobohnen. Wir von CLASEN BIO empfehlen den Genuss in Bio Qualität, denn das garantiert dir einen intensiven Kakaogeschmack aus besten Anbaugebieten. Unsere Nibs kommen übrigens aus Mexiko, Peru, Ecuador und Kolumbien. Sie werden dort nach den strengen Richtlinien des Bio Anbaus produziert.

Nach der Ernte werden die rohen Kakaobohnen gereinigt und fermentiert. Erst jetzt nehmen die weißen Bohnen eine dunkelbraune Farbe an. Anschließend werden sie sanft, bei maximal 45 Grad, geröstet. Durch diese mäßige Erwärmung bleiben alle positiven Inhaltsstoffe erhalten und Kakaonibs dürfen als Raw Food gehandelt werden. Durch vorsichtiges Zerbrechen entstehen die Nibs, die du hier bestellen kannst.

Sind Kakao Nibs eine gesunde Süßigkeit?

Kakaonibs sind nicht süß, sie schmecken eher wie dunkle Schokolade. Der Geschmack lässt sich am besten mit herb, leicht bitter beschreiben, den Kakao wirst du deutlich warhnehmen. Die kleinen Stückchen kannst du wie einen Snack genießen, sie sind lecker und in Bio-Qualität. Da sie ohne Zucker zu dir kommen, schlagen sie auch nicht mit unnötigen Kalorien zu Buche.

Früher galt die Kakaobohne als Heilmittel und wurde nur in Apotheken verkauft. Sie galt schon damals als wirksam gegen Depressionen, Bluthochdruck und hohen Blutzucker. Rohe Bio-Kakaonibs enthalten viel Fett, aber keinen Zucker – im Gegensatz zu Schokolade. Aufgrund dieser Nährwerte können sie nicht als Süßigkeit, aber als Superfood oder auch Raw Food bezeichnet werden.

So verwendest du Kakaonibs abwechslungsreich

Da Kakaonibs viel Fett enthalten, eignen sie sich besonders gut zum Backen von Kuchen oder Keksen. Aber auch zum Naschen sind sie umwerfend lecker – außen knackig, innen zart! Du findest auf unserer Seite leckere Rezepte, z.B. den Drink Happy Chocolate mit Macapulver und Kakaonibs. Kakao Nibs harmonieren übrigens besonders gut mit Vanille, Zimt und Kardamom. Wenn du ein Rezept für Powerriegel hast, dann sind Bio Kakao Nibs eine feinherbe Zutat.

Siegel: CWC_Seal_Bio, CWC_Seal_GreenDot, CWC_Seal_Nat_Glutenfree, CWC_Seal_Oeko_001, CWC_Seal_Vegan

Wer in den unverfälschten Genuss herb-aromatischer Kakaobohnen kommen möchte, wird die puren CLASEN BIO Kakaonibs lieben.

Die schonend getoasteten Kakaobohnensplitter sind eine edle Zutat für Desserts, rund um fruchtige Cremes, Eis und Pudding. Aber auch Keksen, Brownies und Kuchen verleihen die zarten Nibs eine himmlisch schokoladige Note – ob direkt im Teig oder als ausgefallenes Topping. Außerdem kommen die CLASEN BIO Kakaonibs in selbstgemachten Pralinen, Bliss Balls und Müsliriegeln hervorragend zur Geltung. Dank ihrer zarten Konsistenz lassen sich die Nibs sehr gut in Smoothies zusammen mit den anderen Zutaten mixen oder alternativ in einem Mörser vermahlen und dann untermischen oder aufstreuen. Probiere beispielsweise unser Rezept für den „cremigen Schoko-Erdnuss-Smoothie mit Kakaonibs“ oder unsere „Happy Chocolate mit Macapulver und Kakaonibs“!

Wer von den leckeren Nibs nicht genug bekommt, kann damit natürlich auch schon morgens sein Frühstück verfeinern und ernährungsphysiologisch aufwerten. Sie harmonieren sehr gut mit Nüssen und Früchten und passen daher sowohl zu Müsli und Porridge, als auch zu Smoothiebowls.

Was ist dein Lieblingsrezept mit den CLASEN BIO Kakaonibs? Schreib uns gern!

Bis dahin wünschen wir einen guten Appetit!

Schon seit rund 3.000 Jahren kommt der Mensch in den Genuss der Kakaobohnen. Die aus Mittel- und Südamerika stammende Frucht des Kakaobaums wird für CLASEN BIO nach den strengen Vorgaben des Bio-Landbaus in Mexiko, Peru, Ecuador und Kolumbien angebaut. Der immergrüne Kakaobaum kann bis zu 15 Meter Wuchshöhe erreichen, wird für eine leichtere Pflege und Ernte der Früchte jedoch meist deutlich kleiner gehalten.

Sowohl am Stamm, als auch an den Ästen bilden sich tausende Blüten aus, von denen jedoch nicht einmal vier Prozent die Reife erreichen, was die Kakaobohne zu einer wahren Kostbarkeit macht. Die ovalen bis eiförmigen Früchte des Kakaobaums werden etwa 20 Zentimeter lang und sind von einer gelblichen bis hin zu intensiv roten Farbe. Ihre Schale ist dick und lederartig, so dass sie den jeweils bis zu 60 enthaltenen Kakaobohnen einen guten Schutz bieten. Geerntet wird von Hand, wonach die Früchte direkt auf den Plantagen mit Macheten geöffnet werden.

Die Bohnen sind von einem weißen, süßen Fruchtfleisch umgeben, mit dem zusammen sie über eine Woche lang fermentiert werden. Der natürliche Fermentationsprozess bewirkt, dass sie ihr Aroma ausbilden, dass der ursprünglich sehr herb bittere Geschmack der Bohnen deutlich abgemildert wird und dass die ehemals blass gelblichen Bohnen eine kräftige schokobraune Farbe erhalten.

Für die Herstellung der Kakaonibs werden die Bohnen gründlich gesäubert, grob zerkleinert und bei maximal 40°C getoastet, so dass ihr Aroma noch gesteigert und dabei die Rohkost-Qualität bewahrt wird. Abschließend müssen die CLASEN BIO Kakaonibs nur noch in ihre wiederverschließbaren Beutel abgepackt werden und stehen für dich bereit.