Mmmh, Mandel!
Claim »Lust auf CLASEN.«
Claim »Lust auf CLASEN.« (einzeilig)

Bio Wachtelbohnen

Perfekt für Püree, Dips & mehr

11059_CLASEN_BIO_Wachtelbohnen_201901_570x720

Mehligkochende Bohne
mit mildem Geschmack
Eiweißquelle sowie
reich an Ballaststoffen & Kalium

Durchschnittliche Nährwertangaben

  pro 100 g 1 Portion (100 g)
Energie 1681 kJ
398 kcal
1681 kJ
398 kcal
Fett 1,9 g 1,9 g
Kohlenhydrate 67,9 g 67,9 g
davon Zucker 3,8 g 3,8 g
Ballaststoffe 17,0 g 17,0 g
Eiweiß 18,9 g 18,9 g
Kalium 1551,0 mg
(78 %**)
1551,0 mg
(78 %**)
* Natürlicher Zuckergehalt
** Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (8400 kJ / 2000 kcal)

Inhalt

Wachtelbohnen, aus kontrolliert biologischem Anbau
500 g (1 Packung enthält 5 Portionen)

Allergene

Kann Spuren von Erdnüssen und Schalenfrüchten (Nüssen) enthalten.

Rezepte

↗ Tex-Mex-Tortillas mit Wachtelbohnen und bunten Gemüse
Jetzt bestellen
Produktinfo
Ursprung & Herstellung
Verwendung
Produktinfo

CLASEN BIO Wachtelbohnen – sehr milde mehligkochende Bohne, die auch nach dem Garen ihre Form behält:

Ihren besonderen Namen verdankt die Wachtelbohne ihrem gescheckten Aussehen, das an die Musterung von Wachteleiern erinnert; daneben ist für sie auch die Bezeichnung „Pintobohne“ geläufig.

Die Wachtelbohnen von CLASEN BIO haben einen sehr milden Geschmack und obwohl sie mehligkochend sind, behalten sie ihre Form. Mit diesen Eigenschaften sind sie eine beliebte Zutat für viele pikante Rezepte rund um Püree, Salate, Suppen und vieles mehr. In den USA und in Mexiko gehören Wachtelbohnen zu den absoluten Hülsenfrucht-Favorites und werden besonders gern für Dips und Füllungen verwendet.

Klassischer Weise kommt mit Hülsenfrüchten immer eine Portion Eiweiß auf den Teller – auch die Wachtelbohnen sind eine natürliche pflanzliche Eiweißquelle. Daneben punkten sie mit reichlich Ballaststoffen und einem hohen Kalium-Gehalt. Der Mineralstoff Kalium trägt zum Erhalt eines normalen Blutdrucks und zudem zur gesunden Funktion des Nervensystems bei.

Wachtelbohnen von CLASEN BIO sind von Natur aus vegan und glutenfrei.

Um von den oben genannten positiven Wirkungen zu profitieren, verzehren Sie 1 Portion (100 g) CLASEN BIO Wachtelbohnen pro Tag.

Empfehlung: Eine abwechslungsreiche, ausgewogene Ernährung ist die Basis einer gesunden Lebensweise.

Ursprung & Herstellung

Wachtelbohnen sollen aus Südamerika stammen und dort schon seit rund 8.000 Jahren Verwendung finden. Anderen Stimmen zufolge sei Nordamerika die Heimat dieser Bohne. Unbestritten bleibt, dass sie ursprünglich in jedem Fall vom amerikanischen Kontinent stammt. Für CLASEN BIO wird die Hülsenfrucht kontrolliert biologisch in Kanada, Indien, China oder der Türkei angebaut. Was der aktuelle Ursprung ist, können Sie immer auf der Verpackungsrückseite sehen.

Bei der Wachtelbohne handelt es sich um eine krautige Pflanze, die ein warmes, allerdings auch nicht zu heißes Klima bevorzugt und ansonsten eher pflegeleicht ist. Sie erreicht eine relativ geringe Wuchshöhe, die mitunter bei nur einem halben Meter liegen kann. Aus den traubigen rötlichen Blütenständen bilden sich lange recht dünne Hülsen aus, anhand derer bereits die darin schlummernden Bohnen erkennbar sind, denn schon die Hülsen haben das typische rot getupfte Muster der Wachtelbohnen.

Mit der Reife geht einher, dass die Hülsen eine zunehmend bräunliche Nuance erhalten. Ist der Erntezeitpunkt gekommen, wird die Pflanze als Ganzes maschinell geerntet und die unempfindlichen trockenen Bohnen werden aus ihren Hülsen gedroschen. Alle Pflanzenbestandteile und andere Fremdkörper werden abgesiebt, so dass nur die getupfte Bohne übrig bleibt.

Nach dem erfolgreichen Passieren unserer Qualitätskontrolle werden die Wachtelbohnen abgepackt und gesellen sich zu den fünf anderen Hülsenfrüchten von CLASEN BIO.

Verwendung

CLASEN BIO Wachtelbohnen erfreuen sich einer großen Beliebtheit für vielfältige pikante Speisen.

Für eine deutlich verkürzte Garzeit empfehlen wir das vorherige Einweichen der Bohnen – geben Sie die gewünschte Menge in die dreifache Menge Wasser und lassen Sie sie rund zwölf Stunden lang (z.B. über Nacht) einweichen. Anschließend das Wasser abgießen und die Bohnen gründlich abspülen, bevor sie in einen großen Topf gegeben und mit frischem Wasser aufgegossen werden. Das Wasser sollte ca. drei Zentimeter über den Wachtelbohnen stehen. Nach dem Aufkochen lassen Sie die Bohnen rund 50 Min. bei sehr geringer Hitze köcheln.

Auch nach dem Garen haben die sehr mild schmeckenden CLASEN BIO Wachtelbohnen noch immer ihre Form, sind innen jedoch angenehm weich. In der mexikanischen Küche sind Wachtelbohnen fester Bestandteil der „Refried Beans“ – zerdrückte, gebratene und gewürzte Bohnen, als Beilage oder für Füllung. Ein passendes Rezept sind unsere großartigen „Tex-Mex-Tortillas mit Wachtelbohnen und buntem Gemüse“.

Auch Dips lassen sich aus den Bohnen hervorragend herstellen und ganz nach Geschmack würzen und variieren. Daneben empfehlen wir Ihnen die klassische Verwendung als Suppen- und Eintopfzutat – ein Oldie but Goldie. Und last but not least sind die CLASEN BIO Wachtelbohnen eine perfekte Zutat für pikante Salate.

Lassen Sie es sich schmecken!

Bio Wachtelbohnen von CLASEN BIO sind z.B. im CLASEN BIO Online-Shop, in jeder Filiale von Kaufland,
in ausgewählten REWE- und EDEKA-Märkten sowie auf www.amazon.de erhältlich.