Mmmh, Mandel!
Claim »Lust auf CLASEN.«
Claim »Lust auf CLASEN.« (einzeilig)

Bio Sojamehl

Geschmacksneutrales Mehl zum Backen, Verfeinern & als Ei-Ersatz

11130_CLASEN_BIO_ONLINE_SOJAMEHL201901_570x720

Spezialmehl aus 100% Sojabohnen,
kohlenhydratreduziert 1
Reich an Eiweiß,
Ballaststoffen, Vitamin B3 und Mangan

Durchschnittliche Nährwertangaben

  pro 100 g 1 Portion (25 g)
Energie 1844 kJ
440 kcal
533 kJ
132 kcal
Fett 22,6 g 6,8 g
davon gesättigte Fettsäuren 3,7 g 1,1 g
Kohlenhydrate 15,5 g 4,7 g
davon Zucker* 7,5 g 2,3 g
Ballaststoffe 13,9 g 4,2 g
Eiweiß 36,8 g 11,0 g
Vitamin B3 (Niacin) 5,9 mg
(37 %**)
1,8 mg
(11 %**)
Mangan 2,3 mg
(115 %**)
0,7 mg
(35 %**)
* Natürlicher Zuckergehalt
** Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (8400 kJ / 2000 kcal)

Inhalt

Sojabohnenmehl (aus gerösteten, teilentölten, fein vermahlenen Sojabohnen)
aus kontrolliert biologischem Anbau
300 g (1 Packung enthält 10 Portionen)

Allergene

Kann Spuren von Gluten und Sesam enthalten.

Rezepte

↗ Kichererbsen-Ravioli mit Erbsen-Basilikum-Füllung
Jetzt bestellen
Produktinfo
Ursprung & Herstellung
Verwendung
Produktinfo

CLASEN BIO Sojamehl – geschmacksneutrale Backzutat, auch zur Speisenaufwertung und als Ei-Ersatz verwendbar:

Zu den Spezialmehlen von CLASEN BIO gehört Sojamehl, das zu 100 % aus gerösteten, teilentölten und fein vermahlenen Bio Sojabohnen besteht. Geschmacklich ist das hellbeige Mehl nahezu neutral, so dass es den Geschmack einer Speise nicht beeinflusst. Dieses Spezialmehl ist für Koch- und Backrezepte sowie zur Aufwertung von Speisen verwendbar. Ist einmal kein Ei im Haus, lassen sich beim Backen sogar bis zu drei Eier durch das stark quellfähige Sojamehl ersetzen.

Neben seiner Verwendungsvielfalt punktet das CLASEN BIO Sojamehl mit seinem Nährstoffreichtum: Es enthält von Natur aus viel Eiweiß, Ballaststoffe, Vitamin B3 (Niacin) und Mangan. Sowohl Vitamin B3 als auch Mangan tragen zu einem normalen Energiestoffwechsel des Körpers bei. Mangan leistet zudem einen Beitrag zum Schutz der Zellen vor oxidativem Stress.

¹ Weil das Sojamehl pro 100 g weniger als 16 g Kohlenhydrate enthält, ist es kohlenhydratreduziert: Es liefert rund 78 % weniger Kohlenhydrate als 100 g herkömmliches Weizenmehl.

Das Sojamehl von CLASEN BIO ist von Natur aus vegan. Produktionsbedingt können Spuren von Gluten enthalten sein.

Um von den oben genannten positiven Wirkungen zu profitieren, verzehren Sie 1 Portion (30 g) CLASEN BIO Sojamehl pro Tag.
Empfehlung: Eine abwechslungsreiche, ausgewogene Ernährung ist die Basis einer gesunden Lebensweise.

Ursprung & Herstellung

Ursprungsländer der Sojabohne, die botanisch zu den Hülsenfrüchten zählt, sind China und Japan. Im sogenannten Reich der Mitte wurde Soja schon vor rund 3.000 Jahren angebaut. Auch die für das Sojamehl von CLASEN BIO verwendeten Bohnen stammen aus dem kontrolliert biologischen Anbau in China.

Damit die Sojabohne besonders gut gedeiht, benötigt sie ein warmes Klima, ausreichend Bewässerung und Felder, die möglichst frei von Unkraut und Steinen sind. Im chinesischen Bio-Anbau wächst die krautige Pflanze bis zu einer Wuchshöhe von über eineinhalb Metern heran.

Dicht am dünnen behaarten Stängel der Sojapflanze blühen im Frühsommer recht kleine und nah beieinander stehende hell- bis dunkelviolette Blüten. Aus ihnen wachsen bis zu zehn Zentimeter lange dünne Hülsen heran, die ebenfalls behaart sind und in denen die Pflanze bis zu fünf runde beige Sojabohnen trägt.

Während die Bohnen heranreifen, wirft die Pflanze ihre Blätter ab und färbt sich vom Stängel bis zu den Hülsen strohgelb bis braun. Mitte September ist der Soja dann reif, was auch daran festzustellen ist, dass sich die Bohnen in den Hülsen lösen und darin „herumklappern“.

Geerntet wird maschinell, wobei die Hülsen nicht zu trocken sein dürfen, damit sie während der Ernte nicht aufbrechen – idealerweise wird daher morgens bei Tau mit dem Dreschen begonnen.

Da Hülsenfrüchte bekanntlich nur gegart verzehrt werden sollten, werden die gereinigten Sojabohnen grob zerkleinert und geröstet. Nun werden sie noch teilentölt und abschließend zu einem sehr feinen Mehl vermahlen, das in wiederverschließbare Beutel abgefüllt wird.

Neben dem Sojamehl finden Sie sechs weitere spannende Spezialmehle von CLASEN BIO im Regal.

Verwendung

Die Sojabohnen für das CLASEN BIO Sojamehl wurden vor dem Vermahlen geröstet, weshalb das Mehl ohne Erhitzen direkt verzehrfertig ist.

Der Vorteil des Sojamehls liegt darin, dass es nahezu geschmacksneutral und daher gleichermaßen für das Kochen und Backen geeignet ist. Außerdem lässt es sich sehr gut als nährstoffreiche Zutat zur schnellen Aufwertung von Frühstücksgerichten und Smoothies verwenden.

Beim Backen von Kuchen, Pfannkuchen und Co. können Sie, je nach Rezept, bis zu 25 % der Mehlmenge durch das CLASEN BIO Sojamehl ersetzen. Weil das Mehl stark aufquillt, kann es zusätzlich als Ei-Ersatz genutzt werden: Um 1 Ei zu ersetzen, verrühren Sie 1 leicht gehäuften EL Sojamehl mit 2 bis 3 EL Wasser und lassen die Masse vor dem Verarbeiten ca. 5 Min. ausquellen. Abhängig vom Rezept lassen sich so bis zu drei Eier ersetzen.

Die Quellfähigkeit des Sojamehls können Sie auch hervorragend zum Andicken von Desserts, Pudding und Saucen nutzen.

Falls Sie eher für pikante Gerichte zu begeistern sind, probieren Sie unbedingt unser spannendes Veggie-Rezept für selbstgemachte Pasta aus CLASEN BIO Soja- und Kichererbsenmehl: „Kichererbsen-Ravioli mit Erbsen-Basilikum-Füllung“.

Lassen Sie es sich schmecken!

Bio Sojamehl von CLASEN BIO ist z.B. im CLASEN BIO Online-Shop, in jeder Filiale von Kaufland,
in ausgewählten REWE- und EDEKA-Märkten sowie auf www.amazon.de erhältlich.