Mmmh, Mandel!
Claim »Lust auf CLASEN.«
Claim »Lust auf CLASEN.« (einzeilig)

Demeter Buchweizen

geschält

CLASEN_BIO_Demeter_Buchweizen_Packshot+Schälchen-570x720

Quelle für Ballaststoffe,
Magnesium & Phosphor
Geschält, ungekocht direkt essfertig

Durchschnittliche Nährwertangaben

  pro 100 g 1 Portion (60 g)
Energie 1466 kJ
346 kcal
880 kJ
208 kcal
Fett 1,7 g 1,0 g
davon gesättigte Fettsäuren 0,4 g 0,2 g
Kohlenhydrate 71,0 g 42,6 g
davon Zucker* 4,0 g 2,4 g
Ballaststoffe 3,7 g 2,2 g
Eiweiß 9,8 g 5,9 g
Salz 0,01 g 0,0 g
Magnesium 142 mg
(38%**)
85 mg
(23%**)
Phosphor 320 mg
(46%**)
192 mg
(28%**)

* Natürlicher Zuckergehalt;
** Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (8400 kJ / 2000 kcal)

Inhalt

Buchweizen aus biologisch-dynamischem Anbau (100%) 500 g (1 Packung enthält ≈ 8 Portionen)

Allergene

Kann Spuren von Soja, Sesam, Senf, Lupine, Erdnuss und Schalenfrüchten enthalten.

Jetzt bestellen
Produktinfo
Ursprung & Herstellung
Verwendung
Produktinfo

CLASEN BIO Demeter Buchweizen – direkt essfertiges Pseudogetreide mit zart-nussigem Geschmack:

Aufgrund seiner öl- und stärkehaltigen Kerne ist Buchweizen in der Vollwertkücheebenso wie bei Vegetariern sowie Veganern beliebt. Geschält und küchenfertig ist er für uns als CLASEN BIO Demeter Buchweizen genau richtig.

Die dreieckigen Kerne ähneln im Aussehen Bucheckern – daher auch der Name. Da eine harte Schale unverdaulich ist und auch beim Kochen nicht weich wird, bieten sich nur die geschälten Buchweizen Kerne als Basis für den haushaltsüblichen Gebrauch an.

Buchweizen ist ein guter Lieferant für hochwertige Fettsäuren, Aminosäuren, Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente. Außerdem liefert er dem Organismus leicht verdauliche Eiweiße und Ballaststoffe.

CLASEN BIO Demeter Buchweizen ist von Natur aus vegan und glutenfrei.

Um von den oben genannten positiven Wirkungen zu profitieren, verzehre 1 Portion (60 g) CLASEN BIO Demeter Buchweizen pro Tag.

Empfehlung: Eine abwechslungsreiche, ausgewogene Ernährung ist die Basis einer gesunden Lebensweise.

Ursprung & Herstellung

Der Ursprung des Buchweizens liegt im zentralasiatischen Raum. Im Mittelalter erreichte er Europa und verbreitete sich hier in Europa als Alternative zu Hafer, Roggen und auch Weizen. Bei uns im 18. Jahrhundert von der Kartoffel abgelöst, ist er im asiatischen Raum und in Russland bis zum heutigen Tag ein Grundnahrungsmittel. Sein Anbau erfolgt in vielen Teilen der Erde, für CLASEN BIO Demeter beispielsweise in Frankreich, natürlich in biologisch-dynamischem Anbau.

Buchweizen hat auch heute noch deutliche Merkmale einer Wildpflanze, er wächst auf kargen Böden und mit nur mäßigen Erträgen. Die geringe Ausbeute war dann auch ein Grund dafür, dass er von der Kartoffel verdrängt wurde, bis er durch die veränderten Verbraucher Bedürfnisse eine Renaissance erfuhr. Buchweizen ist eine einjährige, krautige und rasch wachsende Pflanze, die sonnige bis halbschattige Standorte bevorzugt. Dort wurzelt sie bis max. 1 Meter Tiefe. An den rötlichen, stark verzweigten Stängeln sitzen herzförmige, ganzrandige Blätter. Ab Juni erscheinen in den Blätterachseln zahlreiche kleine Blüten aus denen die dreikantigen Kerne heranwachsen. Auch aus ökologischer Sicht ist Buchweizen interessant, denn durch seine vergleichsweise spät im Jahr erfolgende Blüte ist er eine wichtige Insektenweide – zu einem Zeitpunkt, an dem die meisten anderen Ackerpflanzen schon geblüht haben.

Zur Erntezeit Ende August / Anfang September haben dann ca. ¾ der nacheinander heranwachsenden Nüsschen den gewünschten Reifegrad erreicht. Nach dem Dreschen wird der Buchweizen gereinigt, gedämpft und gedarrt, was bedeutet, ihm wird Feuchtigkeit entzogen.

Danach erst kann der Buchweizen geschält, nochmal verlesen und schließlich für CLASEN BIO Demeter abgepackt werden.

Verwendung

Mit seinem zart-nussigen Geschmack und den vielfältigen Verwendungsmöglichkeiten ist CLASEN BIO Demeter Buchweizen ein wahrer Allrounder in der Küche. Leicht verdaulich kann er den Speiseplan hervorragend bereichern – ob geröstet, gekocht, gemahlen oder in Flocken, in seiner Verwendung ist er ausgesprochen vielfältig. Geröstet entfaltet sich der Geschmack unseres CLASEN BIO Demeter Buchweizens noch einmal stärker in Richtung „nussig“ und wird zu einem idealen Bestandteil im Müsli. Gemahlen lassen sich 20% der herkömmlichen (Weizen-) Mehlmenge ersetzen, allein ist Buchweizenmehl zum Backen ungeeignet, da es kein Gluten (Klebereiweiß) enthält. Seine Einsatzmöglichkeiten sind vielfältig: in Russland, Frankreich und den Niederlanden werden daraus Blinis, Gallets und Poffertje, in den USA ist es eine Zutat für die berühmten Pancakes und in Italien macht man Pizzoccheri (eine Art Spätzle) sowie Polenta daraus.

Um die gekochte Variante auszuprobieren hier unsere Zubereitungsempfehlung: den Buchweizen portionieren, gründlich mit heißem Wasser abspülen und in einen Topf geben. Mit der doppelten Menge aufgekochtem Wasser übergießen, dann bei mittlerer Hitze und geschlossenem Deckel ca. 15 Min. köcheln. Den Buchweizen bei Restwärme etwas nachquellen lassen, bevor er als Beilage oder als Zutat z.B. für Gemüsepfannen neuen Wind in die Küche bringt.

Viel Spaß beim Ausprobieren und guten Appetit!

Demeter Buchweizen von CLASEN BIO ist z.B. im CLASEN BIO Online-Shop, in ausgewählten Filialen von Rewe, EDEKA und real, in Bio Fachmärkten sowie auf www.amazon.de erhältlich.