Mmmh, Mandel!
Claim »Lust auf CLASEN.«
Claim »Lust auf CLASEN.« (einzeilig)

Cashewkerne

Mild-süße Genuss-Nuss

11002_CLASEN_BIO_ONLINE_CSHEWKERNE201801_570x720
Vielfältige pflanzliche
Eiweißquelle
Mit zartem Biss
& mild-süßem Geschmack

Durchschnittliche Nährwertangaben

  pro 100 g 1 Portion (25 g)
Energie 2502 kJ
598 kcal
626 kJ
150 kcal
Fett 47,0 g 12,0 g
davon gesättigte Fettsäuren 9,3 g 2,3 g
Kohlenhydrate 25,0 g 6,3 g
davon Zucker* 6,2 g 1,5 g
Eiweiß 20,0 g 5,0 g
Salz 0,01 g 0,01 g
* Natürlicher Zuckergehalt

Inhalt

Cashewkerne aus kontrolliert biologischem Anbau
200 g (1 Packung enthält 8 Portionen)

Allergene

Kann Spuren von anderen Schalenfrüchten (Nüssen) und Erdnüssen enthalten.

Rezepte

↗ Nuss-Buffet zur Silvesterparty
↗ Zucchini-Lasagne mit veganer Cashew-Basilikum-Creme
↗ Cashew-Macarons mit Eierlikörfüllung
Produktinfo
Ursprung & Herstellung
Verwendung
Produktinfo

CLASEN BIO Cashewkerne – die handverlesene Genuss-Nuss mit zartem Biss:

Die enorme Beliebtheit der Cashewkerne geht allem voran sicherlich auf ihren Geschmack zurück. Denn Cashews haben einen mild-süßen, fast schon als lieblich zu bezeichnenden Geschmack.

Unter den Nüssen gehören sie zu den „Softies“, denn meist haben sie eine eher zarte, nur leicht knackige Konsistenz. Über ihren köstlichen Geschmack und zarten Biss hinaus zeichnen sich die handverlesenen CLASEN BIO Cashewkerne auch durch ihre an Elfenbein erinnernde Farbe und ihren geringen Bruch-Anteil aus.

Als fettarm kann man diese Genuss-Nuss (mit ihren rund 47 Gramm Fett pro 100 Gramm) zwar bei Weitem nicht bezeichnen, aber unter den Nüssen gehört sie damit tatsächlich zu den für die Figur freundlichen Alternativen. Viele Nüsse haben einen Fettgehalt von über 50 oder sogar über 60 Gramm pro 100 Gramm. Außerdem sind Cashewkerne eine pflanzliche Quelle für Eiweiß.

Noch nicht genug? Unter den Snacks finden Sie die köstliche geröstete und gesalzene Variante unserer CLASEN BIO Cashewkerne. Außerdem sind sie fester Bestandteil unseres CLASEN BIO Studentenfutters.

Unsere CLASEN BIO Cashewkerne sind von Natur aus vegan und glutenfrei.

Ursprung & Herstellung

Ursprünglich stammen Cashewkerne aus Indien und Südamerika, werden mittlerweile aber auch in anderen Teilen der Erde kultiviert. CLASEN BIO Cashewkerne gedeihen im perfekten Klima Vietnams, der Elfenbeinküste und Indiens, natürlich unter den strengen Vorgaben des kontrolliert biologischen Anbaus.

Die bis zu zwölf Meter hohen Cashewbäume der Plantagen tragen ab einem Alter von drei Jahren Scheinfrüchte, die Äpfeln ähneln und in einem orange-rötlichen Farbton leuchten. Am unteren Ende jeder Frucht hängt ein einzelner Cashewkern, umgeben von einer grünlichen, sehr harten und bis zu drei Millimeter dicken Schale.

Haben die Cashewkerne ihre Reife erreicht, was zwischen März und Juni der Fall ist, lösen sie sich vom Apfel und fallen zu Boden. Anschließend können sie gesammelt und zum Trocknen in der Sonne ausgebreitet werden.

Um die harte Schale öffnen zu können, wird die Nuss zuerst über einem offenen Feuer geröstet. Das anschließende Knacken muss sehr behutsam erfolgen, um die empfindlichen Cashewkerne nicht zu verletzen oder gar zu zerbrechen.

Schließlich werden die Cashewkerne für CLASEN BIO noch von Hand von ihrer feinen braunen Haut befreit und verlesen, bevor die kostbare elfenbeinfarbene Genuss-Nuss ihre Reise zu uns nach Deutschland antreten kann.

Übrigens: Nicht nur die Cashewnuss, sondern auch der orange-rote Cashewapfel ist essbar. Er wird vorwiegend zu Marmelade oder zu Saft verarbeitet, wobei aus dem Saft in Indien auch die Spirituose „Feni“ gebrannt wird.

Verwendung

Ob geröstet und gesalzen, mit Gewürzen und Kräutern ummantelt, mit etwas Honig verfeinert oder schlicht und einfach naturbelassen – Cashewkerne von CLASEN BIO sind ein köstlicher und energieliefernder Snack.

Dank ihres lieblichen, leicht süßen Geschmacks sind Cashewkerne auch die ideale Zutat zum Verfeinern von Müsli, Salaten, Gebäck und Desserts. Probieren Sie beispielsweise unser Rezept für die zarten „Cashew-Macarons mit Eierlikörfüllung“.

Wenn Sie CLASEN BIO Cashewkerne mit etwas Wasser in einem Blitzhacker pürieren, erhalten Sie ein feines Cashewmus, das Sie nach Belieben würzen und mit dem Sie Süßspeisen, Saucen und Dressings verfeinern können. Außerdem ist Cashewmus eine hervorragende Basis für einen veganen Mayonnaise-Ersatz.

Besonders im asiatischen Raum sind Cashewkerne auch fester Bestandteil pikanter Gerichte, rund um Curries und Geflügelgerichte.

In diesem Sinne – ran an die Genuss-Nuss und guten Appetit!

Cashewkerne von CLASEN BIO sind in jeder Filiale von Kaufland,
in ausgewählten REWE- und EDEKA-Märkten sowie online auf www.amazon.de erhältlich.